Art Brut film Olomouc 2016

 

Am 31. März heißt es "Licht aus, Spot an!" für Gugging:


in Olomouc, Tschechien, findet ein Film Screening zum Thema Art Brut mit Fokus auf die Künstler aus Gugging und einem Vortrag von Prof. Dr. Johann Feilacher statt.

Veranstaltungsort ist das Muzeum umeni Olomouc, Beginn 17:00 Uhr.

Gezeigt werden folgende Filme zum Thema Gugging:

 

"Les Couleurs du Silence" / "Die Sprache der Farben“, 1995
von Milka Assaf (F), 59 Min.
Ausführliche Dokumentation über das Haus der Künstler. Die meisten Künstler werden hier vorgestellt - intensiver beschäftigt sich Assaf mit Johann Hauser, August Walla und Oswald Tschirtner. Zudem gibt es Aufnahmen von einem Besuch Leo Navratils im Haus, sowie Galeriereisen nach New York, München und Kufstein mit Johann Garber und Johann Hauser.
Der Film wurde 1996 mit folgenden Preisen ausgezeichnet:
Erster Preis der 5. Kunstfilm-Biennale, Centre George Pompidou/Musée Beaubourg, Paris (F) und bester Dokumentarfilm beim Festival Le nombre d'Or Award, Amsterdam (NL).


"Im Land Kollombye.?“, 1985
von Heinz Bütler (CH), deutsch, 50 Min.
Vorwort von Leo Navratil - Dokumentation über August Wallas künstlerische Arbeit, sein Leben im Haus der Künstler, Ausflüge, kleine Aktionen, Interviews von Navratil.

August Walla, 2012
Filmcollage von Sylvia Kummer anlässlich der großen Retrospektive des Künstlers im museum gugging.