gregory BLACKSTOCK (1946)

Gregory Blackstock wurde in Seattle, Washington, geboren. Der begabte Autist, der mehrere Sprachen spricht, arbeitete als Wäscher in einem Sportclub, bevor er 2001 nach über 25 Jahren in Pension ging. 1986 begann er für die monatliche Zeitschrift des Sportclubs Zeichnungen anzufertigen. Seine häufig großformatigen Bilder entstehen mit Bleistift, Farbstiften und Edding meist auf mehreren Blättern, die er aneinanderklebt. Blackstock stellt Tiere oder Gegenstände mit unglaublicher Präzision dar. Für seine einzigartigen „visuellen Listen“ wählt er ein übergeordnetes Thema, zu dem er eine Sammlung an zugehörigen real existenten Lebewesen oder Dingen abbildet, die er aneinanderreiht und beschriftet. Seine Werke befinden sich unter anderem in der Collection de l´Art Brut in Lausanne oder im Seattle Art Museum.