mary t. SMITH (1904 bis 1995)

Mary T. Smith, geboren in Brookhaven, Mississippi, arbeitete als Köchin. Erst nach ihrer Pensionierung begann sie zu malen. Smith verwendete, was sie fand: Sperrholzreste, Metallschrott oder anderen Materialien dienten ihr als Malgründe. Die meisten ihrer Gemälde zeigen Menschen oder Tiere, manchmal mit Worten oder Buchstaben versehen.