anton DOBAY (1906 bis 1986)

Anton Dobay wurde in Frankenberg (Deutschland) geboren und arbeitete als Schlossgärtner. Mit 65 Jahren erlitt er einen Schlaganfall und wurde wegen Verwirrtheit in die Landesnervenklinik Gugging eigewiesen, wo er bis zu seinem Tod blieb. Dobay schuf freie Interpretationen von Vorlagen aus der Kunstgeschichte. Seine frühen Arbeiten erinnern an Werke des Postimpressionismus, später begann er, das Dargestellte formal zu vereinfachen. Besonders auffallend ist die intensive Farbigkeit seiner Zeichnungen, die er in sich überlagernden Schichten vorwiegend aus Wachskreide oder Farbstiften fertigte. Seine Werke sind unter anderem im Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien vertreten.