Ernst SCHäR (1944, Langenthal, Schweiz)

1944 in Langenthal (Schweiz) geboren, lebt und arbeitet in Herzogenbuchsee (CH) Ernst Schärs Beruf war Antikmöbelschreiner und Schriftenmaler. In diese  Zeit - und vor allem seit dem Besuch der Gewerbeschule - fällt auch die erste Beschäftigung mit der Malerei. Als Autodidakt entwickelte er  eine Mischtechnik aus Öllasur, Acryl und Tempera Farben auf Leinwand. Seine Zeit als Bühnenmaler und Techniker beim Bernhard Theater Zürich beeinflusste sein künstlerisches Werk, sowie ein längerer Aufenthalt im Tessin. Diese Anregungen förderten in ihm einen Blick auf eine phantastische und surreale Welt. Immer mehr tauchten in seiner Malerei traumhafte Städte und Landschaften mit plötzlich auftauchenden Tieren und Fabelwesen auf. Seine Werke sind permanent in einem Gasthof (Rest. Kreuz CH-Höchstetten) präsentiert.