Jens MOHR (1971, Siegburg)

Jens Mohr schafft seine ersten Werke 1990, seitdem ist er künstlerisch tätig. Seit 1993 stellt er seine Werke vornehmlich in Deutschland aus, seit 1997 im In- und Ausland. 2000 wurden seine Werke im Museum de Stadshof in Holland ausgestellt. Seit 2006 sind seine Werke im Museum Dr. Guuislain in Belgien als Teil der Installation "Forever friends" zu sehen.

 

Jens Mohr lebt und arbeitet seit 1997 in Bonn. Er schafft seine skurril humorvollen Kunstwerke aus Fundstücken und Gebrauchsgegenständen. Das Zusammenfügen seiner Objekte entsteht spontan und intuitiv. Großteils verarbeitet er die Gegenstände wie er sie vorgefunden hat. Seine eigenständigen Wesen sind ausdrucksstarke Charaktere.